• Gerichtsentscheidungen in
    verständlicher Sprache
  • Interessante Meldungen
    tagesaktuell per E-Mail
  • Alle Gerichtszweige
  • Meldungsdatenbank im Internet
  • Terminvorschau und Lexikon

Sonntag, 24. Oktober 2021 - KW 42

Kundenlogin

 
HIER REGISTRIERENZugangsdaten vergessen

JurAgentur

# Rechtsnews für Ihre Kanzlei-Homepage # Gerichtsmeldungen für Ihre Leser, Mitglieder, Kunden, Mandanten # Aktuelle Gerichtsentscheidungen in verständlicher Sprache
zurückdrucken
JurAgentur-Meldung vom:08.09.2021
Entscheidung vom:08.07.2021
Gerichtsbarkeit:Verwaltungsgerichtsbarkeit
Gericht:Bundesverwaltungsgericht
Aktenzeichen: 2 WD 22.20
Themenbereiche:Wirtschaft, Verwaltung und Politik

Heimlich in Freibad-Umkleide Frau und Mädchen fotografiert

Bundesverwaltungsgericht: Dienstgradherabsetzung für Soldaten

Leipzig (jur). Fotografiert ein früherer Soldat in seiner Freizeit in der Umkleidekabine eines Freibades heimlich von unten den Schritt einer Frau soundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.wie von zwei Kindern, muss er mit der Herabsetzung seines Dienstgrads rechnen. Schärfere Disziplinarmaßnahme kommen in BetrundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.acht, wenn die Aufnahmen kinderpornografische Bildnisse darundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.stellen, entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in einem am Dienstag, 7. September 2021,undDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion. veröffentlichten Urteil (Az.: 2 WD 22.20). Dies war im Streitfall aber nicht gegeben, so der 2. Wehrdienstsenat.

Konkret ging es um einen froderDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.üheren Offizier der Bundeswehr. Am 6. Juni 2015 sowie knapp einen Monat später fertigte eundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.r mit seinem iPhone heimlich in der Umkleidekabine eines Freibades ein Foto einer .Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.sich umkleidenden Frau sowie zwei Fotos von zwei unter 14 Jahre alten Mä!Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.dchen an – und wurde schließlich erwischt. Auf dem Foto mit der Frau waren ihre Beine bis zum Schritt und die Trennw,Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.and der Umkleidekabine zu sehen. Bei den Mädchen waren neben dem Schritt in einem Fall auch die Genitalien oderDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.abgebildet.

Der Ende September 2016 aus dem Dienst ausgeschiedene Soldat war geständig. Das Amtsgericht verurteilte ihn wegen „VerOriginaltext von www.juragentur.deDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.letzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen“ sowie wegen der Herstellung einer kinundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.derpornografischen Schrift zu einer Gesamtgeldstrafe von 120 Tagessätzen, insgesamt 7.200 E§Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.uro.

Die heimlich aufgenommenen Fotos hatten auch disziplinarische Konse§Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.quenzen. Eine Übergangsbeihilfe wegen des Dienstendes in Höhe von 14.§Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.877 Euro wurde einbehalten. Die Wehrdisziplinaranwaltschaft verlangte die Aberkennung des Ruhegehalts des früheren Soldaten. Er habe eingeräumt§Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion., aus sexuellen Motiven gehandelt und bei der Anfertigung der Bilder von den Kind§Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.ern gewusst zu haben, dass es „junge Damen“ gewesen seien. §Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.

Der volle Text ist nur eingeloggten Kunden zugänglich.
Testen Sie JurAgentur mit einem einmonatigen kostenlosen Probeabonnement:

Kostenloses Probeabonnement bestellen

© JurAgentur