• Gerichtsentscheidungen in
    verständlicher Sprache
  • Interessante Meldungen
    tagesaktuell per E-Mail
  • Alle Gerichtszweige
  • Meldungsdatenbank im Internet
  • Terminvorschau und Lexikon

Freitag, 23. Februar 2024 - KW 8

Kundenlogin

 
HIER REGISTRIERENZugangsdaten vergessen

JurAgentur

# Systemfehler Probeabo # Kostenloses Probeabo bitte per E-Mail bestellen # Mail an: abo@juragentur.de
zurückdrucken
JurAgentur-Meldung vom:11.03.2014
Entscheidung vom:11.03.2014
Gerichtsbarkeit:Europa- und Verfassungsgerichte
Gericht:Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Aktenzeichen: 52067/10; 41072/11
Themenbereiche:Arbeit | Gesundheit und Soziales | Wirtschaft, Verwaltung und Politik

EGMR rügt kurze Schmerzensgeld-Verjährung in der Schweiz bei Asbest

Verjährung darf Klagen nicht faktisch unmöglich machen

Straßburg (jur). Verjährungsfristen dürfen Opfer von Umweltgiften nicht daran hindern, Schadenersatz und SchmerzensgeundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.ld geltend zu machen. Die Frist muss daher so bemessen sein, dass FolgekundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.rankheiten in der Regel auch innerhalb dieses ZeitundDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.raums festgestellt werden können, wie am Dienstag, 11. März 2014, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg im undDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.Streit um Asbest in der Schweiz entschied (Az.: 52067/10 und 41072/11).

Im Streitfall hatte ein Schweizer in einer Maschinenfabrik gearbeitet uoderDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.nd war dort ab 1965 mindestens 13 Jahre lang Asbeststaub ausgesetzt. 2undDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.004 wurde ein durch Asbeststaub ausgelöster aggressiver Brustfell-Tumor (malignes Pleuramesotheliom) diagnostiziert. Daran starb er 2005.Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion. im Alter von 58 Jahren.

Die Schweizer Unfallversicherung hatte die Krankheit al!Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.s Berufskrankheit anerkannt. Zusätzlich hatte der Mann kurz vor seinem Tod noch eine,Dieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion. Klage gegen seinen Arbeitgeber auf Schadenersatz und Schmerzensgeld eingelegt. oderDieser Text darf nicht kopiert werden! Bitte benutzen Sie ausschließlich die Druckfunktion.

Der volle Text ist nur eingeloggten Kunden zugänglich.
Testen Sie JurAgentur mit einem einmonatigen kostenlosen Probeabonnement:

Kostenloses Probeabonnement bestellen

© JurAgentur